0341 - 55 01 04 20 (Ständige Sofortaufnahme)

Sie erleben häusliche Gewalt und fühlen sich zu Hause nicht mehr sicher?

 

Rufen Sie in der Ständigen Sofortaufnahme der Frauen*- und Kinderschutzeinrichtungen in der Region Leipzig an (0341-55 01 04 20).  

 

 

Der Erstkontakt entsteht immer am Telefon.

Im Gespräch klären die Kolleginnen der Sofortaufnahme mit Ihnen, ob der Weg ins Frauen- und Kinderschutzhaus Leipzig für Sie eine Lösung sein kann.

 

 

Frauen mit Alkohol- oder Drogenabhängigkeit, Selbst- oder Fremdgefährdung, psychischen Erkrankungen sowie Frauen, die ihren Alltag nicht selbst bewältigen können, können wir leider nicht im Frauenschutzhaus aufnehmen. Wir helfen Ihnen gern bei der Suche nach einem geeigneten Hilfeangebot.

 

 

Eine Aufnahme im Frauenhaus kann jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr erfolgen. In Notfällen nehmen wir Sie auch nachts oder am Wochenende/ Feiertag auf. Bei Einzug muss eine Kaution von 50,00€ hinterlegt werden. Diese wird nach dem Auszug aus dem Frauenhaus wieder ausgezahlt.

 

 

Die Adresse ist aus Sicherheitsgründen nicht öffentlich.

 

Deshalb kann man sich das Frauenhaus vorher nicht ansehen. 

Rufen Sie uns bitte unter der Telefonnummer 0341 - 55 01 04 20 selbst an.

 

Das Notruftelefon ist rund um die Uhr geschaltet und die Sofortaufnahme 24-Stunden von einer Sozialarbeiterin besetzt.

 

Wir besprechen am Telefon kurz Ihre Situation. Es wird der Treffpunkt mit Uhrzeit vereinbart, von dem Sie abgeholt werden.

 

 

In Notfällen sind die Mitarbeiterinnen vom Frauen*- und Kinderschutzhaus Leipzig

24 Stunden telefonisch unter 0341 - 23 24 277 erreichbar.